Ortofon ST-80 SE Übertrager

Artikelnummer: 1187

Kategorie: Verstärker

Stereo-Übertrager für Low-Output MC-Tonabnehmer

  • Solides Metallgehäuse und aus dem Vollen gefräste Aluminiumzylinder mit zusätzlicher MU-Metallschirmung schützt die Elektronik vor Vibrationen und Einstreuungen
  • Kompakte Bauform macht ein Unterbringen nahe am Plattenspieler möglich
  • Doppel-Mono-Aufbau für hohe Übersprechdämpfung
  • Frei verdrahtet mit vergoldeten OFC-Kuprerleitern
  • Gerät arbeitet ohne Stromversorgung, daher keine Störungen durch das Stromnetz
  • Hartvergoldete RCA/Cinch-Buchsen mit Teflon-Isolierung
Beschreibung anzeigen 
1.499,00 €

inkl. 19% USt., inkl. Versand

knapper Lagerbestand (2 - 3 Werktage)
Beschreibung

 

MC-Übertrager: Das Beste, was Sie Ihrem Low-Output-MC bieten können

MC-Übertrager, oft auch „Step-Up-Transformatoren“ genannt, sind eine sinnvolle Option für die Verstärkung von Moving-Coil-Tonabnehmersystemen (MC). Sie können sowohl den Klangcharakter der Übertragungskette erheblich beeinflussen als auch die Klangqualität verbessern. 

Ein MC-Übertrager sitzt zwischen einem Low-Output-MC-Tonabnehmer und einem MM-Phono-Vorverstärker. Sie erhöhen die oft extrem geringe Ausgangsspannung des Low-Output-MC-Tonabnehmers (unter 0,5mV) auf ein Niveau, das für den MM-Phono-Vorverstärker nutzbar ist (über 2mV). Ein dedizierter MC-Phono-Vorverstärker ist dann nicht nötig.

MC-Übertrager und MC-Phono-Vorverstärker unterscheiden sie sich grundlegend in Funktion und Klangcharakter. MC-Übertrager arbeiten vollständig passiv, benötigen also keine Stromversorgung und können so herausragende Rausch- und Verzerrungswerte in den für unser Gehör relevantesten Frequenzbereichen erzielen, von denen MC-Phono-Vorverstärker nur träumen können. 

Warum? Während ein MC-Vorverstärker eine über die Frequenz konstante Eingangsimpedanz besitzt, ist die Eingangsimpedanz beim MC-Übertrager frequenzabhängig. Die von MC-Übertragern erzeugten harmonischen Verzerrungen sind bei sehr niedrigen Frequenzen am größten und nehmen mit steigender Frequenz ab, während bei den meisten MC-Vorverstärkern die Verzerrungen mit steigender Frequenz zunehmen. Zudem erzeugen MC-Übertrager deutlich geringere Intermodulationsverzerrung als aktiv verstärkende MC-Verstärkerstufen – daher ist der mit einem MC-Übertrager erzeugte Klang müheloser, offener, dynamischer, räumlicher und natürlicher.

Ein guter Transformator ist die beste Möglichkeit, ein hochwertiges Low-Output-MC-Tonabnehmersystem mit seiner ganzen Klangqualität zu erleben.