Ortofon MPU Mono CG 65 Di mk II MC-Tondose

Artikelnummer: 1190

Kategorie: MC - Tondosen

Medium-Output MC-Tondose (mono)

    • Speziell für Schellackplatten ab 1939 konzipiert
    • Mit SME-Bajonett
    • Für mittelschwere und schwere Tonarme
    • Perfekt mit Übertrager Ortofon ST-M25

 

Beschreibung anzeigen 
699,00 €

inkl. 19% USt., inkl. Versand

sofort verfügbar (2 - 3 Werktage)
Beschreibung

Der Altmeister

Die Tondose Ortofon MPU Mono CG 65 Di MkII ist speziell für Schellack-Platten (ab ca. 1939) konzipiert. Die Konstruktion entspricht Tonabnehmern wie sie in den 1940er Jahren hergestellt wurden.

Ein Mono-Generator mit nur einer Wicklung erzeugt ein identisches Signal für den rechten und den linken Kanal und macht so den uneingeschränkten Einsatz in einer Zweikanal-Anlage möglich.

***Zum Anschluss an einen MM-Eingang wird der speziell für diesen Tonabnehmer entwickelte Mono-Übertrager Ortofon ST-M25 empfohlen.

WICHTIG! Das Modell MPU Mono CG 65 Di MkII darf nicht zum Abspielen von Stereo-Schallplatten verwendet werden, da es nur Seitenschrift liest und dadurch die Rillen zerstört.

 

Technische Daten

 

Tonabnehmer-Typ:

MC (Medium-Output Moving-Coil)

Tonarm-Befestigung:

SME-Bajonett

Ausgangsspannung:

1,5mV*

Verstärkeranschluss:

Phono MC / MM***

Frequenzbereich:

20-18.000Hz

Frequenzgang:

20-15.000Hz +3/-1dB

Abtastfähigkeit bei 315Hz:

>60µm

empf. Tonarm-Typ:

mittelschwer und schwer

Abtastdiamant:

sphärisch (Rundschliff)

Verrundung:

R 65µm

Auflagekraftbereich:

40-50mN (4,0-5,0g)

empf. Auflagekraft:

45mN (4,5g)

Abtastwinkel:

20 Grad

Gleichstromwiderstand:

6 Ohm

empf. Abschlusswiderstand:

>100 Ohm

Gehäusematerial:

Holz/Resin

Gewicht:

37g

*bei 1000Hz, 5cm/sec. **bei empfohlener Auflagekraft